MÄRCHEN der Gebrüder GRIMM 4.5., 16 Uhr Zentralbibliothek Hamburg

Katharina Schütz liest

Sechse kommen durch die Ganze Welt von den Gebrüdern Grimm

„Es war einmal ein Mann, der verstand allerlei Künste. Er diente im Krieg und hielt sich brav und tapfer, aber als der Krieg zu Ende war, bekam er den Abschied und grade mal 3  Cent Lohn auf den Weg. „Wart“, sprach er, „das lasse ich mir nicht gefallen finde ich die rechten Leute, so soll mir der König noch die Schätze des ganzen Landes herausgeben. Da ging er voll Zorn in den Wald….“

 

In der Zentralbibliothek im Rahmen der Europawoche am Freitag, den 4. Mai 2018 um 16 Uhr

EINTRITT FREI

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lesung für KINDER, Lesungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.