GUSTAV MAHLER — Text und Musik

© Joachim Jung

 

Katharina Schütz liest, Per Rundberg spielt

Klaviermusik und Zeitzeugnisse

Zu Ehren des großen Dirigenten, Komponisten und langjährigen Hamburger Operndirektors wird im Wechsel aus der Klavierbearbeitung der 5. Symphonie von Otto Singer gespielt und Briefe und Zeitzeugnisse, die einen Einblick in das Leben des unvergessenen Künstlers geben, gelesen.

Per Rundberg wurde unter anderem an der „Yehudi Menuhin School“ in London und am „Mozarteum“ in Salzburg ausgebildet. Heute tritt er in Europa, in den USA und in Asien mit weltbekannten Musikern und renommierten Orchestern auf – unter anderem im Musikverein Wien, im Concertgebouw Amsterdam und in der Carnegie Hall New York. Er ist auf zahlreichen CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen zu hören, wie die Schauspielerin Katharina Schütz in unterschiedlichen Film- und Fernsehrollen zu sehen ist.

 

Ein erfolgreiches Duo.
Schon 2010 begann die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einer Chopin-Sand-Soirée. Es folgten Programme zu den Komponisten Claude Debussy und Fanny Mendelssohn und sie kombinierten die Novelle „Angst“ von Stefan Zweig mit Préludes von Sergei Rachmaninoff, die Impromptus von Franz Schubert mit „Das Erdbeben in Chili“ von Heinrich von Kleist und die Erzählung „Unterm Apfelbaum liegen“ von Alice Munro mit den acht Fantasiestücken op 12 von Robert Schumann.
Presse

 

 

Freitag, den 20. November 2015 um 19 Uhr im Klavierhaus KNAUER im Münzviertel, Repsold- Ecke Spaldingstr. 49,  20097 Hamburg
Bus 112 bis Repsoldstraße oder
Hauptbahnhof hinter der Zentralbibliothek am Hühnerposten
Eintritt : €  10.- / 6.-  gerne anmelden unter tel.: +49 (0)40 – 430 30 22 oder info@klavierknauer.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lesung mit MUSIK, Lesungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.