Die Pest von Albert Camus___Video

Außergewöhnliche Zeiten wollen außergewöhnliche Lesungen:

KATHARINA SCHÜTZ liest Camus‘ PEST

„… Er wollte schlicht schildern, was man an den Heimsuchungen lernen kann, nämlich daß es an den Menschen mehr zu bewundern als zu verachten gibt.“

  Albert Camus aus „die Pest“ ©Rowohlt Verlag


Letzte Woche habe ich versucht, mich etwas von den Corona-Nachrichten und Einschränkungen abzulenken und habe die Pest von Albert Camus noch einmal gelesen. Der Rowohlt Verlag gab mir freundlicherweise die Erlaubnis, eine halbe Stunde daraus online zu stellen. ‚Die Narrativen‘ haben im Homestudio die Lesung aufgezeichnet und geschnitten…. Großen Dank dafür! 

Wenn sie mögen, schauen Sie gerne rein und bleiben Sie gesund!


Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Auftritte, Allgemein, AUTOREN einzeln, HÖRprobe / CD / LIVEmitschnitt, Lesungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.